Ist Speichel immer sauer?

Jeder Zahnarzt lernt im Studium, daß Speichel immer sauer ist. Gilt das für alle Menschen? Kann es Ausnahmen geben?

Ich wurde vor etwa fünf Jahren stutzig, als mein Speichel nach dem Trinken von Rotwein violett wurde. Das erschien mir wie der Farbumschlag von Lackmus von rot nach violett, wenn man davon in eine basische Flüssigkeit gibt, wie das z.B. Seifenwasser ist.

Also griff ich zum pH-Teststreifen, mit dem ich immer wieder mal den Harn kontrollierte, und gab jetzt Speichel darauf. Und siehe, das gab einen pH-Wert bei 8, also deutlich basisch. Wieso war mein Speichel nicht sauer?

Speichel-pH

Den nächsten Test machte ich mit einem Teststreifen für Aquarienwasser, der auch die Gesamthärte und die Carbonathärte anzeigt. Das Ergebnis überraschte mich vollständig: Mein Speichel hatte eine Gesamthärte von 20°dH und eine Carbonathärte von 15°dH.

Als vorsichtiger Wissenschaftler war ich Meßfehler gewohnt und zweifelte. Aber die Wiederholungen über Monate hin, etwa einmal die Woche, zeigten immer wieder dieses Ergebnis, selbstverständlich im Rahmen der Meßgenauigkeit solcher Teststäbchen. Später prüfte ich das nur noch einige male im Jahr nach. Das Ergebnis war unverändert. Ich kann und will dieses Ergebnis nur dahingehend gelten lassen, daß mein Speichel seit Jahren eindeutig nicht sauer ist und hoch mit Basen gepuffert.

Wie kann das angehen? Nun, die Geschichte meiner Gesundung war lang, als ich diese Messungen das erste mal durchführte. Ich hatte schon viele Jahre mit reichlicher Zufuhr an Basensalzen und reinem, aktivem Wasser meinen Körper entsäuert. Der Harn zeigte von da ab den gesunden Wechsel von sauer am Morgen und Basenfluten nach den Mahlzeiten. Mein Körper kann seid langem die täglich im Stoffwechsel anfallenden Säuren vollständig ausscheiden, steht also in einem Basenüberschuß.

Etwa zwanzig Jahre lang habe ich nun keinen Karies mehr. Davor lies mir der Zerfall meiner Zähne durch Karies keine Ruhe. Selbst unter einigen Kronen ging der Zerfall weiter. Erst als mein Körper auf basisch eingestellt war, hörte das, wie gesagt, auf. Die damals verbliebenen Kronen (da schon etwa zehn Jahre alt) sind bis heute stabil und ruhig.

Der Normalzustand des Speichels

Mir erscheint der heutige Normalzustand des sauren Speichels Folge und Ausdruck der allgemeinen Übersäuerung der Menschen: Der Körper benutzt den Speichel als Ventil, Säuren aus dem Stoffwechsel los zu werden.

Für mich liegt der notwendige Schlüssel, den Körper basisch einzustellen, im Verzehr von reinem, aktivem Wasser, wie es der Umkehrosmose-Filter in Kombination mit dem PLEROMA Einbau-Aktivator oder dem Aktivatorstab für den Haushalt liefert.

PLEROMA Einbau-Aktivator

PLEROMA Einbau-Aktivator

Wasseraktivator Haushalt

Aktivatorstab für den Haushalt

Ein Kommentar zu “Ist Speichel immer sauer?

  1. Pingback: Normales und Gesundes | Pleroma.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.